Herbstkind Sew Along 2017 – Einblick: der letzte Feinschliff

Wie weit sind wir mit unseren Jacken? Fast fertig? Nur noch Feinheiten zu erledigen? Dies sind die Fragen für diesen Teil des Herbstkind Sew Along 2017 von Klararabella.

Ich hatte ja drei Jacken auf dem Programm – hier in meinem letzten Beitrag zum Herbstkind Sew Along habe ich sie detailliert vorgestellt. Die Kommentare dazu waren: du hast dir aber viel vorgenommen!

Und? Habe ich es geschafft?

Jacke Nr. 1: Collegejacke für den Sohn.
Fertig und bereits mehrmals getragen. Etwas schade ist: er kann die Knöpfe noch nicht alleine zumachen (wer denkt denn an so etwas?). Also kann er die Jacke nicht in der Schule anziehen … nun gut, da wird er ja auch bald die Winterjacke brauchen 🙂 . Hier ein kleiner Einblick – könnt ihr sie erkennen? 🙂

Jacke Nr. 2: Collegejacke für die Tochter.
Fast fertig. Für das Lillestoff-Festival hatte ich die Jacke im Vorfeld komplett zugeschnitten und mit allem bebügelt, was zum drauf bügeln war (Einlage und Applikationen). Samstag vormittag hatte ich dann beim Festival einen Nähtisch ergattert und konnte all das nähen, was ich mit der Nähmaschine erledigen konnte (Applikationen, Säume zusammen nähen und teilweise abstepen). Sonntag früh war ich so früh auf dem Festival, dass ich 45 Minuten mit meiner Overlock Zeit hatte, alles zusammen zu nähen bevor mein Workshop begann. Saumbund und Halsbündchen muss ich jetzt noch annähen und dann ist auch diese Jacke fertig.

Danke für Eure Kommentare bezüglich der Farbauswahl. Ich habe dann doch meine Tochter befragt, was sie denn möchte – warum bin ich nicht eher drauf gekommen? Das Ergebnis? Erst beim nächsten Mal, hier nur ein kleiner Einblick: Jacke Nr. 3: Die Winterjacke für den Sohn.
Tja…. ich habe angefangen mit dem Betüddeln… Stickereien vorne, hinten, an den Ärmeln, auf den Taschen… uff. Webband an den Ärmeln und an den Taschen. Reflektorfolie an den Ärmeln, den Taschen, am Rückenteil, am Reißverschluss … wo noch? Ach ja, Kapuze habe ich noch nicht angefangen, aber da soll auch Reflektorfolie, Webband und Stickerei drauf. Ich hab noch einiges vor mir.Zugeschnitten ist auch noch nicht alles, lediglich die Außenteile, die ja bestickt werden. Ich muss nochmal schauen, ob ich überhaupt alle Zutaten für die Winterjacke zusammen habe. Passendes und genug Bündchen zum Beispiel. Man braucht ja echt viel, um so eine Jacke zu nähen:
Oberstoff: statt roter Seeland jetzt dunkelblauer Outdoortex. Von dem roten hatte ich nicht genug und den wollte mein Sohn auch nicht.Thinsulate: war etwas überrascht wie dick das ist. Hatte mit einer dünnen Schicht wie eine Einlage gerechnet.
Innenfutter: Baumwollteddylüsch. Erst wurde es vom Postboten nicht zum angegebenen Termin abgeliefert und ich erhielt die EMail „wird zu einem anderen Termin geliefert.“ An dem Termin war ich dann aber nicht da und das Päckchen lag dann in der Filiale. Am ersten Tag als ich es abholen wollte, war die Post vormittags außer der Reihe geschlossen. Also am nächsten Tag wieder hin … Grmpf.
Innenfutter für die Ärmel: ich hatte gelesen, Plüsch oder Fleece sei für die Ärmel nicht geeignet, weil man da nicht so rein flutscht. Die Ärmel vom Pulli würden so kleben. Also kaufte ich fertiges Steppfutter. Ich überlegte noch, ob ich das auch vorwaschen sollte, dachte, damit könne ja nicht viel passieren. Aber holla die Waldfee: das ist ordentlich eingelaufen!
Stickdatei: gekauft und bereits fleißig benutzt.Reißverschlüsse: zwei verschiedenen gekauft, mal sehen, welcher mir dann besser gefällt. Zuerst muss ich den Kragen annähen, dann kann ich die Länge des Reißverschlusses zu schneiden.
Reflektorpasel: gleich eine ganze Rolle gekauft, kann man immer mal gebrauchen.

Druckknöpfe, Reflektorstoff für Streifen zum Aufnähen, Vlieseline, Webband und Stylefix sind vorhanden. Wobei mir das Webband aus gegangen ist – hoffentlich kriege ich noch mal das gleiche, ansonsten muss ich mal sehen.

Ihr seht also: ich habe noch einiges vor mir. Wie lange haben wir noch?

Eure Charla

Verlinkt bei Herbstkind Sew Along 2017 #4 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.