SHO!Rolli Nr. 2

Ich habe euch ja schon gestern berichtet, dass ich mir beim Probenähen für den SHO!Rolli, eins der neuen Schnittmuster von Silke von einfach SHO!, nicht nur einen, sondern drei Rollis genäht habe. Das andere Schnittmuster – die SHO!pants – ist auch genial, aber die habe ich nicht mitgenäht. Ihr bekommt beide Schnittmuster auch im Bundle bei einfach SHO!

Das Schnittmuster hat es mir einfach angetan! Die angesetzten Schulterpatches, die man entweder schließen oder offen lassen kann, so dass sie mit Knöpfen geschlossen werden, laden einfach zu unterschiedlichsten Designs ein. Die schöne Betonung der Schultern und der lange Rollkragen ziehen den Blick auf sich und geben einen richtigen Hingucker.

Genau dies wollte ich bei meinem zweiten Rolli auch wirklich hervorheben und beschloss, ganz viele kleine silberne Druckknöpfe zu verwenden. Damit das alles stimmig wird, verwendete ich die Druckknöpfe auch an den Armbündchen, die ich zu dem Zweck etwas länger machte. Nun habe ich quasi Manschetten an den Ärmeln mit den gleichen silbernen Druckknöpfen wie am Hals.

Verwendet habe ich den Stoff Mandala von Lillestoff, der eigentlich weiß ist. Gekauft hatte ich den Stoff, um dieses Shirt daraus herzustellen. Ich hatte mir damals aber extra mehr davon gekauft, weil ich den Stoff gerne einfärben wollte um mir daraus ein tolles Shirt zu nähen. Geworden ist daraus nun dieser tolle lilafarbenen SHO!Rolli.

Eure Charla

Verlinkt bei RUMS #6/18, Ich-näh-Bio #40 , Biostoff-Linkparty 02/18 und LilleLiebLinks #06/18 (ab Freitag)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.