Ein CrissCrossSHO!odie zum Kuscheln

So: endlich! wieder ein Beitrag von mir. Es ist ja nicht so, dass ich nichts genäht habe. Ich habe nur nicht gebloggt… Warum auch immer. Zuerst dachte ich im Mai „die blöde Datenschutzgrundverordnung“ und lies daher einige Zeit verstreichen. Außerdem gab es noch das Leben 1.0.

Dann habe ich mich nach den Sommerferien um das Thema Datenschutz gekümmert – postete ein zwei drei Beiträge – und dann lies ich den Blog wieder ruhen. Irgendwie ist ein wenig die Luft raus. Bei mir und in der Bloggerszene gesamt habe ich den Eindruck. Außerdem funktionierte mein Selbstauslöser nicht mehr richtig und die Kids zu fotografieren ist auch schwieriger geworden. Klamotten auf den Boden legen und fotografieren sieht bei anderen total klasse aus, aber bei mir wirkt es dann nicht so toll. Und dabei habe ich – lasst mich mal kurz nachrechnen – ein Dutzend Pullis, Sweatshirts und langärmlige Shirts für meine Kinder genäht. Beide sind so gewachsen, dass sie nicht mehr in ihre Herbst-/Winterkleidung vom letzten Jahr passen. Vielleicht schaffe ich es ja doch noch, schöne Fotos zu bekommen, dann kann ich auch die ganzen Pullis posten.

Aber eins kann ich zumindest berichten: mein Selbstauslöser funktioniert wieder! Nur leider ist das Wetter gerade nicht so toll. Egal. Ich habe mir vorgenommen, heute einen Blogbeitrag zu schreiben, also mache ich das auch. Basta!

Ich habe Anfang des Jahres beschlossen, meine eigenen Garderobe auf Vordermann zu bringen. In diesem Artikel habe ich beschrieben, worauf ich da achten will. Schon lange hatte ich vor, einfarbige langärmlige Shirts für mich zu nähen und längere Tops die farblich genau dazu passen. Oder auch andere Oberteile wie Strickjacken, die farblich und von der Form zu meinen anderen Klamotten passen.

Dieser CrissCrossSHO!odie von Silke von einfach SHO! liegt schon länger auf meiner Festplatte. Basic, aber nicht langweilig. Das Top dadrunter auf den Fotos ist noch ein gekauftes, das ich schon ewig habe. Ich möchte aber noch ein lilafarbenes Top nähen, das dann auch etwas länger ist.

Der Stoff ist von Grelu und ich habe die Reste ergattert. Ein kuscheliger Strickstoff, ganz weich und weich fallend. Genau das Richtige für den Hoodie. Zuerst war ich mir wegen der Farbe nicht sicher, weil sie etwas zu hell ist, aber der Grundton stimmt, daher habe ich ihn dann doch gekauft.

Die übrigen Basicklamotten, die ich in der letzten Zeit für mich genäht habe, folgenden auch noch. Allerdings muss ich jetzt auch mit den Weihnachtsgeschenken anfangen…

Eure Charla

6 Gedanken zu “Ein CrissCrossSHO!odie zum Kuscheln

    1. Hallo Suse,

      ja, es hat auch Spaß gemacht, mal wieder was zu posten. Ich habe soviele genähte Sachen, die noch nicht im Kasten sind… Ich hätte mal das schöne Wetter für Draußenfotos ausnutzen sollen!
      lg Charla

      Gefällt mir

    1. Hallo Ingrid, och wie lieb, dass du mir noch treu bist! Irgendwie war in diesem Jahr der Wurm drin. Mal sehen ob ich meinen guten Vorsatz wieder mehr zu bloggen jetzt noch in 2018 einhalten kann. Gleicht stelle ich den heutigen Beitrag online.
      lg Charla

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.