Zweimal Tunika in Babygröße

Im Frühjahr hat eine liebe Freundin von mir ihre Tochter geboren – ich hatte so viel für das Baby nähen wollen, aber irgendwie sind es nur hin und wieder ein paar Sachen geworden. Zur Geburt das Babynestchen, im Sommer ein paar Hosen mit passenden Sabberlätzchen. Das war es dann aber auch schon. Dabei geht es doch ratz fatz für ein Baby was zu nähen: man braucht nur ein paar Seiten Schnittmuster zusammen kleben oder nur wenige Striche machen um es abzupausen. Ein paar Schnitte mit der Schere, ganz kurze Nähte, die man zusammen nähen muss und fertig.

So kam es mir auf jeden Fall vor, als ich die beiden Tuniken als Weihnachtsgeschenk nähte. Irgendwie hatte ich es nicht geschafft, diese vor Weihnachten zu nähen – da stand ja noch einiges andere auf meinem to-sew-Plan. Aber irgendwo werde ich die Tuniken doch rein schieben können … nun ja, ich habe sie dann am Vormittag des 2. Weihnachtsfeiertages genäht. Nachmittags kam dann meine Freundin mit Mann und Baby … 🙂 🙂 🙂

Die Tuniken sind aus dem Buch “ Babyleicht “ von Klimperklein, das ich meiner Freundin im letzten Jahr geschenkt hatte. Sie fand die Tuniken so süß, daher war klar, dass es die werden sollen.

Genäht in Größe 86 – und schon fast wieder zu klein. Das Babys aber auch immer so schnell wachsen müssen! Die Ärmel habe ich mit Bündchen genäht, das finde ich irgendwie praktischer. Kann man umkrempeln und besser hochschieben.

Stoffe sind von Lillestoff – Reste aus meinem Fundus.

Eure Charla

Verlinkt bei Bio-Linkparty 01/19 und bei den LilleLiebLINKS #2/19

Ein Gedanke zu “Zweimal Tunika in Babygröße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.