Maßgeschneiderter Rollkragenpulli nach kaidso

Schon lange habe ich es vor, habe mir aber irgendwie nie die Zeit dafür genommen. Und als ich jetzt gerade ein Shirt versemmelt habe, weil ich das Schnittmuster vorher nicht genau auf meine Maße geändert habe, war nun der Zeitpunkt erreicht.

Ich erstelle mein eigenes Schnittmuster! Nach meinen Maßen! Und genau so wie ich es dann haben möchte!

Nun gut, ganz so einfach ist es dann doch nicht, der Pulli hier ist an manchen Stellen nicht perfekt. Dafür aber komplett selbst gemacht – also nicht nur selbst genäht, sondern auch selbst designed und selbst das Schnittmuster erstellt.

Wie das geht habe ich durch die kaidso onlinekurse gelernt. Am vergangenen Wochenende habe ich mir nun endlich die Videos reingezogen. Mit Kopfhörer vor dem Rechner – die Kids konnten tun und lassen was sie wollten. Ich habe nichts davon mitbekommen. 🙂 Ich habe mir folgende Kurse zum Nähen von Oberteilen angeschaut: Tank Top Grundkurs, Aufbaukurs Ärmel, Aufbaukurs Ausschnitte, Shirtschablone und den Aufbaukurs Teilungsnähte. Bei FB gibt es von Svenja ganz ganz viele Fotos zu fertigen Exemplaren, da habe ich mir dann auch Anregungen geholt. Zum Beispiel aus dem Album „Inspriationsalbum Komplettkurs Hoodies und Kleider“ oder dem Album „Shirtkleid Segue“. In Anlehung an dieses Shirtkleid ist dann auch mein Pulli entstanden.

Ich wollte ein Sweater mit Rollkragen, kurzen weiten Ärmeln und bis über den Po. In der Weite wollte ich es eigentlich etwas weiter haben, aber ich habe nicht die Dicke des Materials – spricht Sweatshirtstoff – berücksichtigt. So ist es nun ein figurnaher Pulli. Dann habe ich noch ein bißchen mit den Farben gespielt – die kleinen Quadrate sind altrosa Stoff mit Goldglitzer, den ich mal von einer Freundin geschenkt bekommen habe.

Unter den Armen zwickt es ein bißchen und ob der Pulli nun hinten an den Schultern richtig sitzt, kann ich anhand der Fotos leider nicht erkennen. Irgendwie ist da alles Ton in Ton. Es fühlt sich aber nicht so an, als sei es dort zu eng, was sonst oft bei mir der Fall ist. Habe nun mal ein breites Kreuz. In dem Bereich Ärmel/Schulternaht werde ich mein Schnittmuster noch einmal verbessern.

Alles im allen bin ich sehr zufrieden mit meinem ersten komplett kaidso-Oberteil! Mein Hosengrundschnitt habe ich ja im letzten Jahr noch kaidso erstellt und kann mir nun super passende Hosen, mit oder ohne Reißverschluss fertigen. Dann mal hier ein paar Anpassungen, mal dort, und ich habe komplett was Neues. Genauso setzte ich jetzt darauf, dass ich nun auch anhand meines Oberteil-Grundschnittes ganz viele tolle Oberteile für mich zaubern.

Eure Charla, die das Ganze noch perfektionieren wird, sich aber tierisch freut, es soweit schon mal geschafft zu haben

Verlinkt bei „Nähzeit am Wochenende Januar / Februar“ und bei „Buchstäblich Bunt“ – dem Jahresprojekt von Maikaefer. Im Februar gibt es den Buchstaben „R“, bei mir für „Rolli“. Verlinkt wird erst Anfang März.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.