CargoRock von Rotbart

Jennifer Kuhoff von Rotbart ist mir schon vor längerer Zeit aufgefallen – als ihre Seite noch ganz anders hieß. Den damaligen Namen fand ich witzig, so dass ich ihr eine Nachricht über den Messenger schrieb. Da ich dann ihre FB-Seite abonniert hatte war ich dann immer über Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Und somit sah ich dann auch die erste CargoHose – absolut genial! Das fanden wohl auch viele andere, so dass Jennifer dann den Schnitt in alle Größen gradierte und unter die Schnittersteller ging. Dazu brauchte sie aber einen anderen Namen – und so entstand „Rotbart“. Es folgte die JuniorCargo Hose und später dann auch der CargoRock für die Frauen.

Vor drei Wochen wollte ich mir einen Rock nähen und überlegte, welches Schnittmuster ich nehmen sollte. In die engere Auswahl kam der CargoRock von Rotbart – aber da ich einen sehr elastischen Stoff hatte, kam der Schnitt dann doch nicht in Frage und ich nähte einen anderen Rock (der es noch nicht auf meine Seite geschafft hat).

Gerade als ich den anderen Rock nähte und zwischendruch mal bei FB guckte sah ich den Designnähaufruf von Jennifer. Was für ein Zufall – klar dass ich mich dazu meldete, den Rock wollte ich ja sowieso nähen.

Mein erstes Designnähen! Da musste der Rock ja besonders gut werden!

Hier seht ihr meinen zweiten Rock aus dem Designnähen. Aus dem ganz toller Canvas „High Five“ von Hamburger Liebe. Ich musste das Schnittmuster hinten an den Abnähern etwas ändern, da ich ein starkes Hohlkreuz habe, aber das war es dann auch schon.

Beim Zuschneiden hatte ich erst einfach alles Doppelt gelegt und geschnitten. Dann beim Zusammen nähen sah ich, dass das vorne total doof aussah. Wegen der Knopfleiste ist das Vorderteil in zwei Hälften und das Muster passte so gar nicht zusammen. Ich hatte noch etwas Stoff übrig – gerade genug, um eine Seite vom Vorderteil mustergenau zuzuschneiden. Und dann heftete ich die beiden Vorderteile aneinander, drehte um – nee, stimmt noch nicht ganz. Also ein Millimeter weiter geheftet, umgedreht – ja, fast richtig. Beim dritten Mal hat dann alles gepasst und ich konnte richtig zusammen nähen. Klein bißchen „Monk lässt grüßen“, aber das hätte mich echt gestört.

Das Schnittmuster ist bei Rotbart übrigens im April im Monatsangebot – also hopp hopp, rüber in ihren Shop!

Eure Charla

Verlinkt bei „Du für Dich am Donnerstag #45″ und Sew LaLa Link-Up-Party #44

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.