„Spaceman“

Klamotten die einen Streifen an der Seite haben sind ja immer noch „in“. (Im letzten Beitrag habe ich ja den Pulli für meine Tochter mit den „Stripe me“ von Albstoffe gezeigt – angezogen sieht der Pulli übrigens grandios aus! Ich musste gestern mein Tochter immerzu angucken. 🙂 🙂 🙂 ). Diese Seitenstreifen gibt es in unterschiedlichster Art und Weise und Dicke und Material.

Daher war auch klar, dass es irgendwo ein Schnittmuster geben wird, das diesen Trend aufnimmt. Ich habe ganz viele Beispiele gesehen, wo der Streifen bis zu Schulternaht geht – und die Schulternaht oben dann „nackig“ ist. Das finde ich nicht ganz so schön – der Streifen sollte dann auch durchgehend bis oben zum Halsausschnitt gehen. Und genau so ist das Schnittmuster „Spaceman“ aus der Ottobre 4/2019 konzipiert: ein vorderes Ärmelteil, der Mittelstreifen und das hintere Ärmelteil. Da kann man ganz toll mit Farbe spielen – in der Ottobre haben die bei dem Schnittmuster „Spaceman“ einen orangenen Streifen eingesetzt. Sieht total klasse aus! Lustigerweise habe ich hier auch ein Panel mit einem Astronauten vernäht, aber das war Zufall, das liegt hier schon länger rum und ich wusste nie wie ich das vernähen soll, da es nicht hoch genug war.

Weil mein Sohn auf den Pulli meiner Tochter neidisch war – „Warum hat die da so einen tollen Streifen und ich nicht?“ – habe ich vorgeschlagen einen coolen silbernen Streifen einzusetzten. Aus Reflektorfolie, die ich dann auf den Mittelstreifen aufnähen wollte. Inzwischen weiß ich, dass ich ihn immer fragen muss bevor ich etwas für ihn nähe. Zum Glück: „Nee, einfach blau!“ Na was denn nu? Cool mit Streifen oder langweilig blau?

Aber nun gut. Er soll den Pulli ja schließlich tragen und da er da sehr eigen ist („Dann trag ich den nicht!“) habe ich seine Wünsche akzeptiert und auch den Streifen in dunkelblau gemacht wie die rückseitigen Ärmel und das Rückenteil. Hätte ich mir eigentlich denken können und nun im Nachhinein denke ich: Hättest du mal früher gefragt, dann hätte ich die vorderen Ärmelteile blau gemacht und den Streifen dann mit dem Motivstoff mit den kleinen weißen Sternen. Dann wäre der Sinn des Schnittmusters auch deutlich geworden und hätte auch cool ausgesehen. Aber nun gut, jetzt ist der Pulli so wie er ist und ich denke der ist cool genug.

Es stimmt also: für Jungs zu nähen ist schon eine Herausforderung!

Eure Charla

Verlinkt bei „Für Söhne und Kerle – Oberteile“, „Nähzeit am Wochenende September Oktober 2019“ (das Wochenende fängt bei der lieben Ingrid am Freitag schon an 🙂 und „Made for boys 3. Quartal 2019“.

Ein Gedanke zu “„Spaceman“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.