Leorolli mit Easypeasy Pulli

Oh Mann, bei mir häufen sich die Stoffe! Ich habe so schöne Stoffe im Laufe der Zeit für mich gesehen, dass ich die dann einfach kaufen musste. Meist weiß ich beim Stoffkauf auch direkt immer, was daraus werden soll. Manchmal aber nicht. Und manchmal wenn ich online Stoffe bestelle kaufe ich einen zweiten dazu zur Auswahl. Dann habe ich immer ein entsprechendes Projekt vor, kann mich dann aber nicht wirklich für einen Stoff entscheiden weil mir das „Fühlen“ fehlt.

Und manchmal kaufe ich Stoffe weil ich den schon in einer anderen Farbe gekauft und vernäht habe und den Stoff einfach geil finde. So war es mit diesem Leomodal von Lillestoff.

In pink habe ich den zu dieser genialen Legging vernäht die auch oft getragen wird. Dazu Rock und pinkes Shirt und ich fühle mich toll. Daher musste ich dann im Lagerverkauf den gleichen Stoff in türkis/hellblau kaufen als ich ihn in der Restekiste sah. Und mir war auch klar, dass ein Shirt daraus werden sollte.

Im Lillemagazin No. 4 gibt es das Schnittmuster „Jako“ – ein Rollkragenpulli der optimal vorne geteilt wird und eine Seite 4 cm länger ist. Ich habe den Grundschnitt genommen ohne Teilung und mir einen ganz einfachen Rolli genäht. Bei dem auffälligen Leomuster muss kein Getüddel und keine Besonderheiten dazu. Ganz einfach ein leicht tailliertes Basisshirt – fertig.

Dazu war mir aber von anfang an klar, dass ich ein schwarzes Shirt zum drüber ziehen haben wollte. Svenja von Kaidso Onlinekurse hat schon im Herbst einen kostenlosen Kurs „Easypeasy Shirt“ heraus gebracht – und ganz aktuell einen Designkurs dazu. Genial. Ein einfacher Grundschnitt durch ein paar Schnitte und Änderungen hier und da und du hast ein super Teil. Ich wollte ein eher weiteren leichten Pulli haben mit weiteren halblangen Ärmeln und nur etwas über taillenkurs („cropped Pulli“ wie es so schön heißt).

Beim Ausschnitt musste ich etwas basteln weil ich ihn zu weit ausgeschnitten hatte, aber mit einem breiten Bündchen aus dem Grundstoff habe ich den Pulli gut retten können. Gefällt mir sogar recht gut so.

Das sind nun also zwei Stoffe um die ich meinen Stapel reduziert habe – beim Leostoff sogar bis auf das letzte Fitzelchen – die Ärmel musste ich sogar quer zum Fadenlauf zuschneiden sonst hätte es nicht gepasst. Ein großer Berg wartet noch auf mich…

Eure Charla

Verlinkt bei Handmade on Tuesday Dezember und Creadienstag #405.